Jungblut, Heinrich

 

Dienstgrad :      Obergefreiter

Nationalität :    deutsch

 

Geburtsdatum : 16.6.1904

Geburtsort :      Beckum/Westfalen

 

Todesdatum :    14.10.1945, 2:00 Uhr

Todesort :         Idstein, Reservelazarett II

 

Todesursache :  Angiespneumen, Cononanie fakt. Bombensplitterverletzung und Verlust re. Auge

 

Eintrag des Sterbefalls im Standesamt:    StA Idstein, Nr. 21/1945

 

Lage auf dem Friedhof in

Block : 13                        Reihe : 5                         Grab : 98

 

Letzte Einheit :

 

 

Heinrich Jungblut wurde am 17.10.1945 katholisch beerdigt. Er war von Beruf Tischler und zuletzt wohnhaft in Coesfeld. Am 4.4.1938 heiratete er in Coesfeld Änne Jungblut, geb. Wenningman. Sie hatten zwei Töchter – Waltraut und Lieselotte (s. oben, Todeanzeige aus der Neuen Westfälischen Zeitung vom 4.1.1946).

 

Seine Eltern waren Heinrich Jungblut und Anna Katharina, geb. Sinemus, aus Beckum.

 

 

è Nächster : Kade, Paul

 

Zurück zur Übersicht „J“

 

Zurück zur alphabetischen Übersicht